Download High-Yield-Anleihen: Perspektiven für die Risikofinanzierung by Jobst Müller-Trimbusch PDF

By Jobst Müller-Trimbusch

In Deutschland erfolgte die Ausstattung junger Wachstumsunternehmen mit Risikokapital bisher primär über das Bankensystem. Eine direkte Kapitalaufnahme über Anleihen spielte eine untergeordnete Rolle. Im Vergleich mit dem US-amerikanischen Finanzsystem zeigt Jobst Müller-Trimbusch, dass High-Yield Anleihen für junge Unternehmen ein effizienteres Finanzierungsinstrument als kurzfristige Bankkredite darstellen. Der Autor untersucht die Entwicklungsfaktoren des US-High-Yield Marktes und prognostiziert einen ähnlichen Verlauf für Deutschland. Gründe sind die zunehmend restriktive Kreditvergabe des Bankensystems sowie der sich wandelnde Wettbewerb unter institutionellen Anlegern im Anschluss an die Europäische Währungsunion.

Show description

Read Online or Download High-Yield-Anleihen: Perspektiven für die Risikofinanzierung deutscher Unternehmen PDF

Similar european books

High-Yield-Anleihen: Perspektiven für die Risikofinanzierung deutscher Unternehmen

In Deutschland erfolgte die Ausstattung junger Wachstumsunternehmen mit Risikokapital bisher primär über das Bankensystem. Eine direkte Kapitalaufnahme über Anleihen spielte eine untergeordnete Rolle. Im Vergleich mit dem US-amerikanischen Finanzsystem zeigt Jobst Müller-Trimbusch, dass High-Yield Anleihen für junge Unternehmen ein effizienteres Finanzierungsinstrument als kurzfristige Bankkredite darstellen.

STAIRS 2014: Proceedings of the 7th European Starting AI Researcher Symposium

Man made Intelligence is a box which keeps to extend and boost swiftly, and so it's also one within which unique principles and clean views are of specific curiosity. The beginning AI Researcher Symposium (STAIRS) is a world assembly which helps Ph. D. scholars and people who have held a Ph.

Extra resources for High-Yield-Anleihen: Perspektiven für die Risikofinanzierung deutscher Unternehmen

Sample text

88f. Die graduelle Verflechung beider Marktsegmente wird insbesondere durch die rückläufigen Renditeaufschläge privat plazierter Anleihen gegenüber öffentlichen Plazierungen erkennbar. Vgl. hierzu Paul (1994), S. 80f. Zum Begriff des "öffentlichen Angebots" vgl. Bundesaufsichtsamt ftir den Wertpapierhandel ( 1996), S. I. 110 22 ab. 111 In diesem Sinne wird eine Privatplazierung als ein Angebot von Wertpapieren bezeichnet, welches keinen gesetzlichen Prospekt- Registrierungs- oder ähnlichen Publizitätspflichten unterliegt, weil die Wertpapiere nur einem begrenzten Personenkreis angeboten werden.

In % US$ in Mrd. in % 1977 291 46% 9 1% 155 24% 184 29% 1978 311 44% 9 1% 175 25% 210 30% 1979 327 42% II 2% 204 26% 231 30% 1980 351 42% 15 2% 226 27% 237 29% 1981 371 40% 17 2% 252 27% 285 31% 1982 389 40% 19 3% 294 30% 265 27% 1983 395 39% 28 3% 306 29% 294 29% 1984 428 36% 42 4% 352 29% 376 31% 1985 484 36% 59 5% 375 28% 416 31% 1986 571 38% 93 6% 418 28% 423 28% 1987 627 38% 137 8% 415 25% 486 29% 1988 683 38% 159 9% 444 25% 516 29% TABELLE NEHMEN JENSEN 2: ENTWICKLUNG DER VERSCHULDUNG US-AMERIKANISCHER UNTER- 1977-1988 180 hebt im Zusammenhang mit der Substituierbarkeit intermediärer und markt- orientierter Fremdfinanzierung hervor, daß High-Yield Anleihen eine verbriefte Variante von 177 Die Betrachtung der Jahre 1977 bis 1988 bietet den Vorteil, daß diese die wesentlichen exogenen Faktoren, denen der Aufbau des Marktes zugeschrieben wird, umfaßt.

3. 86 Vgl. Brister/Kennedy/Lui (1994), S. 511. 19 entsprechenden Privi1egierung der erstgenannten Gruppe. 87 Aufsichtsrechtlich anerkannten Ratingagenturen kommt in diesem Zusammenhang insbesondere die Funktion der Zugangskontrolle zu bestimmten Segmenten des Kapitalmarktes zu. 88 Die MarkWilligkeit eines Finanzierungstitels wird somit notwendigerweise von Existenz und Ergebnis eines Ratings abhängig. Ihren Ursprung findet die ratingakzessorische Regulierung am US-amerikanischen Kapitalmarkt im Banking Act von 1935, wonach nationale Banken im Bereich der Wertpapieranlage den Verordnungen des "Camptroller of the Currency" zur genügen haben.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 39 votes