Download Fremdes im Blick, am Ort des Eigenen: Eine Rezeptionsanalyse by Elke Regina Maurer PDF

By Elke Regina Maurer

Show description

Read or Download Fremdes im Blick, am Ort des Eigenen: Eine Rezeptionsanalyse von »Die weiße Massai« PDF

Best sociology books

Trees on Mars

The long run is enormous correct now--for possibly the 1st time, our society is extra thinking about what's going to occur sooner or later than what's taking place without delay. In timber on Mars: Our Obsession with the long run, cultural critic and indie entrepreneur Hal Niedzviecki asks how and once we all started believing lets and may "create the long run.

Crossing boundaries in Tokugawa society: Suzuki Bokushi, a rural elite commoner

Crossing barriers in Tokugawa Society offers a brilliant picure of the lifetime of Suzuki Bokushi (1770-1842), an elite villager in a snowy province of Japan, targeting his interplay with the altering social and cultural atmosphere of the past due Tokugawa interval (1603-1868).

Stereotyping and Prejudice: Changing Conceptions

The examine of stereotyping and prejudice is a learn of human nature, crew mem­ bership, and intergroup relationships. It sheds mild on every one of those facets of social psychology. With recognize to the 1st , it's been saw that considering teams give you the most sensible framework for gratifying a number of human wishes, participants constantly set up themselves in collectives.

The Sociology of Wind Bands: Amateur Music Between Cultural Domination and Autonomy

Regardless of the musical and social roles they play in lots of elements of the realm, wind bands haven't attracted a lot curiosity from sociologists. The Sociology of Wind Bands seeks to fill this hole in learn by means of delivering a sociological account of this musical universe because it stands now. in keeping with a qualitative and quantitative survey performed in northeastern France, the authors current a brilliant description of the orchestras, the backgrounds and practices in their musicians, and the repertoires they play.

Additional info for Fremdes im Blick, am Ort des Eigenen: Eine Rezeptionsanalyse von »Die weiße Massai«

Sample text

Als der Film dann im März 2006 als DVD herauskam, wurden zu den notierten Lachstellen Sequenzprotokolle angefertigt, die als Quellenmaterial zum Datenkorpus kamen. Bei den Kinobesuchen handelt es sich um eine Nachmittagsvorstellung in Offenburg und eine Spätnachmittagsvorstellung in Kehl ziemlich zu Beginn der Spielzeit, also Mitte September 2005, dazu eine Abendvorstellung in Freiburg im größten Kino der Stadt Anfang Oktober 2005. Der Fokus meiner Beobachtungen richtete sich dabei einmal auf die Zusammensetzung der Besucher und ihr Verhalten vor und nach dem Kino, zum anderen auf Verhalten, Unruhe, Lachen und Reden während der Vorstellung.

41 Bislang ist es allerdings nicht gelungen sie alle in einer Wissenschaft vom Bild zu vereinen. 1. Rezeption als Dekodierung Nach der grundlegenden Wende vom "passiven Rezeptor zum aktiven Rezipienten"42 gilt zunächst das Modell vom Film als Text. Ein Film wird in diesem Modell als objektives Produkt betrachtet, in dem "die Bedeutungen des Filmes gegeben sind" (Maier 1995: 230), die es nur zu entschlüsseln gilt. Die Aktivität liegt eindeutig und einseitig auf der Rezipientlnnenseite. Filmrezeption ist im Konzept von Dekodierung43 das, was James Monaco eine "Einbahn-Kommunikation" nennt (Monaco 1995: 164).

Sie bilden in Anlehnung an Michel Foucault einen "Fluss des Wissens" (Foucault 1973: 238f). Sie enthalten Bewusstseinsinhalte. Damit transportieren und formen sie, wie Siegfried Jäger ausfuhrt, Bewusstsein: "An den Diskursen stricken alle mit" (Jäger 2006: 331 ). Sie üben insofern Macht aus, weil durch sie bestimmte Sichtweisen und Bewertungen kursieren. Der Satz "Afrika ist gefahrlich" fallt so natürlich kein einziges Mal. Er ist bereits eine komprimierte, qualitative Aussage über den Diskurs.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 11 votes