Download Empirische Sozialforschung by Michael Häder (auth.) PDF

By Michael Häder (auth.)

Sozialwissenschaftliche Methoden wie Befragungen, Beobachtungen und Inhaltsanalysen kommen in der Marktforschung, bei Studien zur Zeitgeschichte, in der Stadtplanung und in der Kommunikationsforschung zum Einsatz. Erst recht werden sie von Soziologen und empirisch arbeitenden Politikwissenschaftlern benötigt. Egal, ob im Rahmen der overview eines Präventionsprogramms oder für die Erhebung des Gesundheitsverhaltens oder für eine Studie zur sozialen Mobilität, die sichere Handhabung des sozialwissenschaftlichen Instrumentariums ist stets die Voraussetzung, um belastbare Ergebnisse zu erzielen. Das Buch stellt wichtige Informationen für die Anwender und Entwickler dieser Instrumente zur Verfügung. Es behandelt die theoretischen Grundlagen der Methoden, die Schritte bei der Konzipierung und Umsetzung eines Projekts, die vielfältigen Varianten der Datenerhebung, die bei der Auswahl der Untersuchungseinheiten einzusetzenden Methoden ebenso wie die Prinzipien, die bei der Auswertung und Dokumentation der Befunde zu beachten sind. Mithilfe zahlreicher Beispiele gelingt eine besonders anschauliche Darstellung.

Show description

Read or Download Empirische Sozialforschung PDF

Best methodology books

Dyadic Data Analysis

Dyadic facts research

Group Work Practice to Advance Social Competence: A Specialized Methodology for Social Work

Small social teams are primary for reaching own development, social improvement, socialization, and the talents of maintaining relevance, relationships, and connections to society. regrettably, those that would receive advantages so much from small teams frequently locate themselves not able to accomplish club. missing the mandatory talents for access, those contributors may possibly by no means benefit from the merits of team club.

Breakthroughs in Statistics: Methodology and Distribution

"It should be dicy to suggest that everybody should still personal this e-book. .. yet I take that danger. not just should still we have now it in our own libraries, yet we must always personal loan it to our scholars. they'll use it an identical means we do, starting with the recognized masterpieces, then examining introductions of works they won't have noticeable earlier than, and at last examining the papers.

The Methodologies of Positivism and Marxism: A Sociological Debate

Targeting the methodological rules which underlie sociologists' research of social truth, this article deals rationalization and descriptions how different methods to check originate from quite a few methodogical and philosophical traditions.

Extra info for Empirische Sozialforschung

Example text

Der Bundesgerichtshof hält eine Rechtfertigung der Schläge des N durch das Notwehrrecht zur Verteidigung des Eigentums und des Hausrechts für möglich. (BGH StV 1982/219) 3. Fall: O bemüht sich aus unbekannten Gründen, in die Wohnung des N einzudringen. Dabei teilt er Boxhiebe aus, die N aber nicht treffen. N sucht den Angriff zunächst durch den Schlag mit einem Spazierstock abzuwehren, bleibt aber mit dem Stock im Türrahmen hängen. Deshalb ergreift er ein Messer und bringt damit dem O eine tödliche Verletzung bei.

Die Einschränkungen der Notwehr zwischen Ehegatten, die teilweise in der Rechtsprechung und Literatur postuliert werden (vergleiche den Fall acht), finden in der Bevölkerung grundsätzlich Zustimmung. Wird allerdings – wie in den real entschiedenen Fällen meistens – das Notwehrrecht einer misshandelten Frau beschränkt, so entscheiden sich Frauen und jüngere Menschen eher gegen solche Beschränkungen. Eine gewaltsame Verteidigung eines immateriellen Rechtsgutes wie der Ehre (vergleiche den Fall neun) wird in der Bevölkerung nicht als gerechtfertigt angesehen.

32 3 Wissenschaftstheorie Beschreibungsprobleme Bei der Lösung dieser Art von Problemen geht es darum, die äußerliche Erscheinung eines Sachverhalts exakt darzustellen, ihn genau zu beschreiben. Ein solches Problem liegt beispielsweise vor, wenn mithilfe der Methoden der Empirischen Sozialforschung herausgefunden werden soll, wie verbreitet Notwehrerfahrungen in Deutschland überhaupt sind, ob es hier regionale Unterschiede gibt, ob bestimmte soziale Gruppen häufiger mit solchen Ereignissen konfrontiert werden als andere, welche Arten von Angriffen bereits erlebt wurden und so weiter.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 21 votes