Download Claimholder Value: Implikationen der Optionspreistheorie für by Dipl.-Kfm. Aglaia Katharina Wieland (auth.) PDF

By Dipl.-Kfm. Aglaia Katharina Wieland (auth.)

Die Steuerung von Unternehmen in der Wachstumsphase erfordert zahlreiche Investitions- und Finanzierungsentscheidungen. Auf Grund der spezifischen Charakteristika von Wachstumsunternehmen versagen herkömmliche betriebswirtschaftliche Erklärungsmodelle: Sie erfassen Flexibilität als unternehmerische Erfolgsdeterminante nur unzureichend und vernachlässigen die Rolle des Risikos als werthaltiges Handlungselement.

Aglaia Wieland verbindet den Themenkomplex der wertorientierten Steuerung von Wachstumsunternehmen mit den wesentlichen Erkenntnissen der Optionspreistheorie. Dazu führt die Autorin die Wertdimension des Claimholder price ein und entwickelt ein Modell, das als Leitfaden für die Investitions- und Finanzierungspolitik eines Wachstumsunternehmens dienen kann: Nach einer einheitlichen Grundlogik lassen sich Investitionsvorhaben bewerten, Entscheidungen über Kapitalstruktur und Finanzierungsdesign treffen, die Vorteilhaftigkeit verschiedener Kapitalquellen analysieren sowie die Wertwirkungen finanzieller Flexibilität beurteilen. Darüber hinaus liefert das Modell eine Ausgangsbasis für die wertorientierte Ausgestaltung des Vergütungssystems, der Organisationsstruktur sowie der Kapitalmarktkommunikation.

Show description

Read Online or Download Claimholder Value: Implikationen der Optionspreistheorie für die Wachstumsfinanzierung PDF

Similar european books

High-Yield-Anleihen: Perspektiven für die Risikofinanzierung deutscher Unternehmen

In Deutschland erfolgte die Ausstattung junger Wachstumsunternehmen mit Risikokapital bisher primär über das Bankensystem. Eine direkte Kapitalaufnahme über Anleihen spielte eine untergeordnete Rolle. Im Vergleich mit dem US-amerikanischen Finanzsystem zeigt Jobst Müller-Trimbusch, dass High-Yield Anleihen für junge Unternehmen ein effizienteres Finanzierungsinstrument als kurzfristige Bankkredite darstellen.

STAIRS 2014: Proceedings of the 7th European Starting AI Researcher Symposium

Man made Intelligence is a box which maintains to extend and improve swiftly, and so it's also one during which unique principles and clean views are of specific curiosity. The beginning AI Researcher Symposium (STAIRS) is a world assembly which helps Ph. D. scholars and people who have held a Ph.

Extra info for Claimholder Value: Implikationen der Optionspreistheorie für die Wachstumsfinanzierung

Example text

Traditionelle Methoden 25 Da im Rahmen neoklassischer Modelle Entscheidungen meist unbeobachtbar und nur Handlungen beobachtbar sind, besteht hinsichtlich der Berücksichtigung des Entscheidungsträgers eine "gedankliche Rekonstruktionslücke". "' Dies erweist sich jedoch im Hinblick auf Steuerungsentscheidungen bei Wachstumsunternehmen als fundamentales Theoriedefizit, da der Entscheidungsträger hier als wichtige Wertdeterminante fungiert: "The economic desirability of a propositionwill depend not only on its probabilistic future cash jlows, but also on the decision-maker 's probabilistic beliefs about the future composition of the set offeasible opportunities.

Wird jedoch zu dessen Approximation ein ineffizientes Referenzportfolio herangezogen, kann die Gültigkeit des Modells nicht getestet werden. Vgl. Roll/ Ross (1994), S. 109. Roll (1977) spricht sich daftir aus, dass der "Markt" im CAPM nicht nur Aktien beinhaltet, sondern einen index of a/1 wealth darstellt. Solange dieses Marktportfolio nicht nachgebildet werden kann, ist auch das Modell nicht testbar. Vgl. Roll ( 1977), S. 129-176; Roll ( 1978), S. 1051-1 069; Galai/ Masulis (1976), S. 71 ff. 162 Vgl.

198 Nemec (1999), S. 58. 199 Zingales (2000), S. 1630. 200 Vgl. fur eine formale Darstellung Barnea/ Haugenf Senbel (1981 ), S. 13f. Eine ausfUhrliehe Analyse erfolgt in Kapitel 5 der vorliegenden Arbeit. Barnea/ Haugenf Senbel (1981) weisen darauf hin, dass lediglich bei den beiden ersten beiden Abwägungsproblemen ein Kausalzusammenhang zwischen Verschuldungsgrad und Unternehmenswert vorliegt, während bei einer kapitalstrukturbasierten Signalisierungspolitik ein statistischer Zusammenhang besteht, da hier der Unternehmenswert auf Veränderungen der Marktwahrnehmung der Kapitalstruktur reagiert.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 48 votes