Download Banken auf der Suche nach strategischem Profil : Beiträge by Hans Tietmeyer, Bernd (Eds.) Rolfes, Bernd Rolfes PDF

By Hans Tietmeyer, Bernd (Eds.) Rolfes, Bernd Rolfes

Die deutsche Kreditwirtschaft fallt im internationalen Rentabilitatsvergleich deutlich zuriick und bereits seit einigen Jahren ist ihre Wettbewerbsfahigkeit gering. Mittlerweile scheinen die de- schen Banken durch eine konsequente Bereinigung ihrer Kreditportfolios und einen vom ok- tendruck getriebenen Personalabbau jedoch die Weichen fur eine confident Entwicklung gestellt zu haben. Vor dem Hintergrund anhaltender Diskussionen urn die strukturellen Gegebenheiten tritt die Suche nacfi Ertrag bringenden Losungen zunelimend in den Vordergrund. Auf einem weiterhin intemationaler werdenden Markt riickt die Herausbildung eines eindeutigen strate- schen Profils in den Fokus der Geschaftspolitik. Eine klar definierte und ann Erfolg ausgerichtete Gesciiaftspiiilosopiiie in Verbindung nnit einer inhaltlich gefiillten Marke dient nicht nur der Identitat und Wiedererkennung, sondern auch der Erzielung eines Wettbewerbsvorteil gegeniJber den nationalen und internationalen Konkurr- ten. Die Gewinnung eigener Konturen zeichnet sicii als Notwendigkeit ab, urn langfristig am Markt bestehen zu konnen. Mogliche strategische Optionen konnen dabei in organischem Wachstum, einer weiteren Konsolidierung und verstarkten Outsourcing-Aktivitaten bestelien. Der vorliegende siebte Band der ecfs-Schriftenreihe greift die Frage auf, mit welclien Konz- ten organisclies Wachstum sichergestellt werden kann, wie mogliche Effizienzsteigerungen in den Verbundsystemen aussehen konnen, was once die Banken von den unabhangigen Fina- dienstleistern lernen konnen und welche sinnvollen Konsolidierungsoptionen bestehen. Die im Rahmen dieser Schrift publizierten Beitrage basieren auf den Vortragen der Referenten des eight. Duisburger Banken-Symposiums, das am 29. und 30. September 2004 in Duisburg vom ecfs ausgerichtet wurde.

Show description

Read or Download Banken auf der Suche nach strategischem Profil : Beiträge des Duisburger Banken-Symposiums PDF

Similar european books

High-Yield-Anleihen: Perspektiven für die Risikofinanzierung deutscher Unternehmen

In Deutschland erfolgte die Ausstattung junger Wachstumsunternehmen mit Risikokapital bisher primär über das Bankensystem. Eine direkte Kapitalaufnahme über Anleihen spielte eine untergeordnete Rolle. Im Vergleich mit dem US-amerikanischen Finanzsystem zeigt Jobst Müller-Trimbusch, dass High-Yield Anleihen für junge Unternehmen ein effizienteres Finanzierungsinstrument als kurzfristige Bankkredite darstellen.

STAIRS 2014: Proceedings of the 7th European Starting AI Researcher Symposium

Synthetic Intelligence is a box which keeps to extend and increase quickly, and so it's also one during which unique rules and clean views are of specific curiosity. The beginning AI Researcher Symposium (STAIRS) is a global assembly which helps Ph. D. scholars and people who have held a Ph.

Extra resources for Banken auf der Suche nach strategischem Profil : Beiträge des Duisburger Banken-Symposiums

Sample text

Als siebter Erfolgsfaktor muss die Unternehmensfuhrung einer Bank gesehen werden, die sich an die jeweiligen Umweltbedingungen flexibler anpassen muss. Die Markte, auf denen sich Banken bewegen, konnen durch die beiden Dimensionen Veranderungsgeschwindigkeit und Komplexitat beschrieben werden (siehe Abbildung 18). Noch vor wenigen Jahren konnte mit einem klassischen Fuhrungsverstandnis einer eher statischen Umwelt angemessen begegnet werden. Durch die Entwicklung zum Kaufermarkt, der fortschreitenden Einfiihrung der informationstechnik, dem Auftreten neuer Wettbewerber und der zunehmenden Internationalisierung unterliegt das Bankgeschaft allerdings heutzutage einer sehr hohen Veranderungsgeschwindigkeit und einer zunehmenden hohen Komplexitat.

Dr. Stephan Schuller / Mike Schneider profjtabel agieren konnen, bspw. die Autobanken. In Deutschland ist in den vergangenen Monaten eine anhaltende Strukturdebatte zu vernehmen, in denen sich insbesondere die Sparkassen und Geschaftsbanken urn eine Offnung bzw. Beibehaltung des Drei-Saulen-Modells auseinandersetzen. Das Austauschen von Argumenten kann jedoch einerseits die rechtlichen Rahmenbedingungen selbst nicht verandem oder verstarken und andererseits wird eine verbale Auseinandersetzung der Komplexitat der dynamischen Umwelt nicht gerecht.

Aber wir brauchen gar nicht so weit in die Antike zuriickzugehen, obwohl ich (ibrigens glaube, dass an dieser Beschreibung einiges dran ist. Sondern wir miissen einfach nur an den Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts zuriickschauen. Zu dieser Zeit galten Staaten und Lander in Sudamerika als die absoluten Wachstumsregionen, und sie waren ein Magnet fur ausreisewillige Europaer. Millionenfach sind zu Beispiel um die Jahrhundertwende in einem Korridor von zwanzig Jahren Menschen nach Argentinien ausgewandert.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 10 votes